Miet Pondrian: Wasserschaden?

———— Filed under: Artwork ⁄⁄ Exhibition

Author:
Publ. 10.23.2017


Am Freitag, dem 6. Oktober 2017 hat Kartenrecht im Kunstverein Neukölln die Ausstellung „Miet Pondrian: Wasserschaden?“ eröffnet.
50 Jahre nach Fluxus und 100 Jahre nach Dada startet der Kunstverein Neukölln mit Kartenrecht in seine neue Ausstellungsreihe „Überraschung!“. Die Reihe widmet sich dem Potenzial kooperativer Improvisation in der bildenden Kunst. Es geht um die Erweiterung individueller Vorgehensweisen und Inhalte durch die improvisierte künstlerische Arbeit im Team. Damit ist die Zeit reif für Miet Pondrian. Den Wasserschaden bekommt man gratis dazu – handfest, flüssig oder verdampft. Die Theosophie und der Kunstgott Mondrians winkt aus der Moderne hinterher, und der Moment im kartenrechten Machen dehnt sich in die Vertikale.
Noch zu sehen bis 5. November 2017.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *